kerstin mund

Hypnosetherapie

Hypnosetherapie Die Hypnosetherapie gilt heute als ein medizinisch und psychologisch etabliertes Heilverfahren. Die Wirksamkeit der Hypnose ist gut belegt und sie wird erfolgreich eingesetzt bei

  • Angst
  • Panikattacken
  • Phobien
  • Stottern
  • Unsicherheiten
  • Chronische Schmerzen
  • Suchtkrankheiten
  • Negative Gemütszustände, wie depressive Verstimmungen, Lustlosigkeit, Aggressivität und Konzentrationsstörungen
  • Stress
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Übergewicht
  • Erröten

Die Hypnose ist ein vom Therapeuten geleiteter nach innen gerichteter Zustand. Es werden veränderte Verknüpfungen des Bewertungssystems in der Behandlung angestrebt. Sie sind so in der Lage in vormals schwierigen Situationen gewünscht neu und gesund zu reagieren.